Angaben Impressum
Angaben Impressum

Woher kommt das Impressum?

Die Entstehung des Impressums reicht bis in das Jahr 1530 zurück, hier wurde erstmals ein allgemeines Impressumspflicht für Bücher eingeführt. Im März 2007 trat das Telemediengesetz (TMG) in Kraft und seitdem ist es Pflicht Websites mit einen Impressum zu versehen.

Im Laufe der Jahre gab es noch viele Änderungen, so musste zum Beispiel bei Online Auktionshäuser wie E-Bay ein Impressum hinterlegt werden.

 

Am 25. Mai 2018 tritt das neue EU-Datenschutzgrundverordnungsgesetz in Kraft und aus diesen Grund sollten nicht nur der Datenschutz geprüft werden sondern auch das Impressum.

Paragraph
Neur Datenschutz

Im Mai dieses Jahres gibt es eine wesentliche Änderung bei der Darstellung der Datenschutzrichtlinien. Das betrifft Websites sowie Onlineshops egal ob Gewerbe- oder Private Websites. Die Änderung betrifft alle Websites die Ihren Sitz in der EU haben.

Eine Abmahnwelle wird aktuell schon vorausgesagt daher sollten alle Websitebetreiber Ihre Website prüfen und ggf. die Änderungen vornehmen.

In den nächsten Monaten wird bei unseren Hoster die PHP-Version 5.2, 5.3 und 5.4 abgeschaltet. 
Dies ist aus Sicherheitsgründen notwendig.

Was bedeutet das für Sie?

Die Antwort lautet ganz klar "JA"

Welche Vorteile bringt ein eigener Webauftritt?

  • Zu jeder Tages - und Nachtzeit erreichbar
  • Neukundengewinnung
  • Günstige Kundenbindung
  • Ihr Unternehmen wird gefunden
  • Präsentation Ihres Unternehmen
  • Aktuelles schnell verbreiten
  • Produkt- oder Leistungsbeschreibung / Service
  • Kosteneffizient Werben
  • Eigene Domain und eigene E-Mailadresse

Auf Kunden warten
Auf Kunden warten

Diese Frage dürften sich so einige Unternehmer stellen und leider können Sie nicht einen Schalter umlegen der Ihnen neue Kunden bzw. Aufträge beschert. 
Leider wird es auch nicht einfacher da in vielen Branchen die Unternehmen wie Pilze aus den Boden schießen und sogar den Marktpreis kaputt machen.  Diese Unternehmen drücken mit Billigangeboten um an Aufträgen zu kommen.

Diese Frage steht meistens im Vordergrund und wird daher als erstes gestellt bevor ein Projekt beginnt.

Eine gute Webagentur wird Ihnen bei einem Erstgespräch nie sagen können wie viel Ihre Website kostet, hier kann nur theoretischen Wert angeben und ansonsten auf die Erfahrung zurückgreifen.In diesem Blog möchte ich dem Interessenten und Leser nahebringen, was er für sein Geld bekommt und warum es Billiganbieter gibt die Websites zwischen 200EUR und 300EUR anbieten.

Neue Kleidung?
Neue Kleidung?

Würden Sie in ein Kleidungsgeschäft einkaufen wenn es seit Jahren immer nur dieselben Kleidungsstücke gibt?
Natürlich nicht, da die Kleidung entweder nicht mehr Zeitgemäß ist oder Sie die meisten Stücke schon besitzen.

Sie haben sich entschieden einen neuen Internetauftritt zu realisieren und haben sich schon intensiv über aktuelle Standards informiert. Sicher sind Sie schon mehrmals auf den Begriff "Barrierefreies Webdesign" gestoßen und wissen nicht wirklich was damit gemeint ist. Ganz kurz Erklärt, Barrierefreies Webdesign heißt nichts anderes, als das Ihre Website unabhängig von der Hardware, Software und Betrachter angesehen werden kann.

Was heißt das im Detail?

HypeTec Erding

Oberstrogn 11
85461 Bockhorn

T: 08122 / 9998660
F: 08122 / 900719
E: info@hypetec.net

Inhaber: Schröder Günther
IT-Fachinformatiker 
Anwendungsentwicklung

Unser Service

  • kostenloses Angebot
  • faire Preise
  • persönlicher Kontakt
  • persönliche Beratung
  • Websiteanalyse
  • Übersetzungen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen