Änderung der Datenschutzrichtlinien zum 25. Mai 2018

Verfasst am .

Änderung DSGVO

Im Mai dieses Jahres gibt es eine wesentliche Änderung bei der Darstellung der Datenschutzrichtlinien. Das betrifft Websites sowie Onlineshops egal ob Gewerbe- oder Private Websites. Die Änderung betrifft alle Websites die Ihren Sitz in der EU haben.

Eine Abmahnwelle wird aktuell schon vorausgesagt daher sollten alle Websitebetreiber Ihre Website prüfen und ggf. die Änderungen vornehmen.

Warum ändert sich das Datenschutzgesetz?

Viele werden nun für sich sagen "Was denen wieder einfällt!"
Das Ganze hat einen Sinn und wir begrüßen diese Entscheidung von der EU. Der Verbraucherschutz im Internet wird dadurch etwas transparenter und unseriöse Firmen haben es nicht mehr so leicht betrügerische Webseiten Online zu stellen. Auch Onlineshops die Ihre Adressdaten irgendwo verstecken gehören der Vergangenheit an.
Was ändert sich nun für den Websitesbetreiber?
Es muss auf jeder aufgerufen Webseite die "Datenschutzbestimmung" mit nur einen Klick aufrufbar sein. Die Aufgerufenen Webseite sollte/muss nur die Inhalte der Datenschutzbestimmungen anzeigen und nicht wie bisher im Impressum.

Es muss Aufgelistet werden was mit den eingegebenen Daten geschieht.

Als Website Betreiber muss es Ihnen auch möglich sein eine kostenlose Dokumentation zu erstellen was mit den Daten von einzelnen Personen geschieht. 

Viel tiefer werde ich in diesen Bericht nicht gehen da es sich um eine Rechtsauskunft handelt. Im Netz gibt es viel Information rund um den Datenschutz und deren Neuerungen.
Damit Ihre Website Rechtssicher ist sollten Sie auf jeden Fall den Rat eines Experten (Rechtsanwalt) einholen.

Interessante Links zum Thema

https://www.heise.de/ix/meldung/Datenschutzgrundverordnung-Neue-Abmahngefahren-fuer-Websites-3936980.html 
https://www.datenschutz.org/datenschutzerklaerung-website/ 
https://www.it-recht-kanzlei.de/neue-datenschutzerklaerung-2018-datenschutzgrundverordnung.html 
https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/10066-abmahnung-datenschutzerklaerung-auf-webseiten.html 

Tags: blog, website, dsgvo, datenschutzverordnung, datenschutz

Drucken